E-Mail an Christian Momberger:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

23.10.2017 Montag Kinderanfängerschwimmkurs in Rekordzeit ausgebucht

Am Dienstag den 17.10.2017 um 23:07 stand es fest. Die DLRG Kreisgruppe Gießen hat einen neuen Rekord zu verzeichnen:

Nach nur 2:07 Stunden waren alle zwölf Plätze des kommenden Kinderschwimmkurses belegt. Der bisherige Rekord von 8:27 Stunden wurde davon gefegt. Was auf den ersten Blick positiv klingt, ist es jedoch nicht. Hinter der deutlich verkürzten Zeitspanne steht das Problem vieler Eltern, einen Platz in einem Anfängerschwimmkurs für ihr Kind zu bekommen. Vorsitzender Alexander Sack hatte es schon befürchtet, nachdem in der letzten Zeit an die 40 Anfragen eingegangen waren. Leider kann die DLRG Gießen auch keine weiteren Kurse anbieten, dafür fehlt dem gemeinnützigen Verein der Platz.

Im Gegenteil, erst zu Beginn des Monats musste durch den Verlust von zwei Bahnen auch die Aufnahme neuer Kinder für bestehende Angebote gestoppt werden. Dass dies mit der vom DLRG Bundesverband veröffentlichten Mitteilung, wonach immer weniger Kinder schwimmen können, zusammenfällt scheint kein Zufall zu sein. Fehlender Platz bei steigender Nachfrage ist ein Problem, welches in der Zukunft voraussichtlich noch stärker hervortreten wird. Aufgrund von vermehrten Schwimmbadschließungen verlieren sowohl Vereine, Schulen als auch Privatpersonen ihren Trainingsort. Die Möglichkeiten Kindern das Schwimmen beizubringen werden immer weiter eingeschränkt.

Kategorie(n)
Kurse

Von: Christian Momberger

zurück zur News-Übersicht