19.01.2019 Samstag  DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben

Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)

Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt näher. Im Rathaus übergab Stadträtin Gerda Weigel-Greilich die Baugenehmigung an den Vereinsvorsitzenden der DLRG-Kreisgruppe Gießen, Alexander Sack, die technische Leiterin Stefanie Neumann und den Architekten Roger Schneider.

Lobende Worte fand Weigel-Greilich für die anspruchsvolle Architektur des Vorhabens, welche vom Gießener Architekturbüro „shb architekten + ingenieure“ erarbeitet wurde. Auf dem bestehenden Untergeschoss des alten Vereinsheims erhebt sich die Silhouette eines Schiffs mit Vorderdeck und geschwungenem Dach. Zwei großzügige, durch eine Freitreppe verbundene Terrassen schaffen Außenplätze für das integrierte Restaurant. Stilecht sind auch die Fenster in Bullaugen-Optik und die Kommandobrücke. Neben den Vereinsräumen und der Gastronomie sind auch wieder Räume für den Tanzsportverein „Rot-Weiß-Club Gießen e.V.“ vorgesehen.

Bei der Übergabe erläuterte Architekt Roger Schneider die besonderen Merkmale des Gebäudeentwurfs und würdigte die konstruktive Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauordnungsamt.

„Für den DLRG als Eigentümer und Hauptnutzer werden sich die Arbeitsbedingungen erheblich verbessern“, so Vereinsvorsitzender Alexander Sack. Nicht nur die Einsatzabteilung erhält mehr Flächenkapazität für Materialräume, Umkleiden und Garagen für die Einsatzfahrzeuge, es gibt auch mehr Platz für die Jugendabteilung, das Vereinsbüro und einen oberirdischen Schulungsraum.

Das Gebäude im Uferweg wird auf einer Grundfläche von rund 750 Quadratmetern eine Höhe von maximal sieben Metern erreichen.

(Foto + Text: Stadt Gießen)

Kategorie(n)
Brand im Vereinsheim

Von: Christian Momberger

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Christian Momberger:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden